Hintergrund

Wir müssen testen, testen, testen.

Wir sind davon überzeugt, dass wir nur mit ausreichenden Testkapazitäten eine Chance haben, die Pandemie wirklich in den Griff zu bekommen! Viele renommierte Experten fordern dafür bereits flächendeckende Schnelltests (z.B. die „No-Covid“-Strategie oder die angepasste Teststrategie der Bundesregierung). Denn Schnelltests sind gerade jetzt die sinnvollste Methode:

  • Sie können jedem einzelnen Bürger Sicherheit geben.

  • Sie können Einschränkungen und Verbote ersetzen.

  • Sie können die Wiedergewinnung eines Alltags unterstützen.

  • Sie können zur Identifikation von Corona-Fällen beitragen und damit alle gesellschaftlichen Bereiche schützen.

Auch die Sicherheit von Schnelltests ist mittlerweile aus dem Schattendasein getreten. Für den besseren Blick auf Wirksamkeit und Nutzen von Schnelltests, lohnt es sich einen Perspektivwechsel vorzunehmen. Denn bei der Beurteilung der verschiedenen Tests, ist es wichtig das Ziel und den Zweck der Testung zu kennen:

Warum wird nicht noch mehr getestet?

Grundsätzlich die richtige Frage. Gerade vor dem Hintergrund der oben beschriebenen Vorteile.

Wir haben uns gemeinsam mit den Profis vom Statistikbüro Stat-Up die Mühe gemacht und den Effekt von Testungen auf den Arbeitsalltag, den generellen Alltag und die Pandemie zu berechnen:

Carousel imageCarousel imageCarousel image

Interesse an einem eigenen quicktc?

Falls auch Du teilhaben willst: Kontaktiere uns unter folgenden Daten und wir besprechen Deine Möglichkeiten ein eigenes quicktc zu eröffnen:

Companeer GmbH
Parkstr. 22 | 80339 München
Tel. +49 (89) 21 55 10 31
quicktc@companeer.com